Brandnachschau nach Explosion, B1

Brandeinsatz > Kleinbrand
Brand
Einsatzort Details

Haingasse, Veitlahm
Datum 26.05.2017
Alarmierungszeit 10:42 Uhr
Alarmierungsart Telefonisch
Einsatzleiter KBM Michael Ködel
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mainleus
  • LF 16/12 (Mainleus 40/1)
  • LF 10/6 (Mainleus 43/1)
  • MZF (Mainleus 11/1)
Feuerwehr Schwarzach
  • TLF 16/25 (Schwarzach 21/1)
Notfallseelsorge
    Feuerwehr Veitlahm
    • LF 8 (Veitlahm 48/1)
    Fahrzeugaufgebot   LF 16/12 (Mainleus 40/1)  LF 10/6 (Mainleus 43/1)  MZF (Mainleus 11/1)  TLF 16/25 (Schwarzach 21/1)  LF 8 (Veitlahm 48/1)
    Brand

    Einsatzbericht

    Noch während der Übung am Schulsportplatz wurden die Feuerwehren Schwarzach und Veitlahm zu einer Brandnachschau in die Haingasse nach Veitlahm gerufen. Da sich bei der Übung KBM Michael Ködel unter den Teilnehmern befand, fuhr dieser mit dem MZF aus Mainleus zum Brandobjekt. An der Einsatzstelle angekommen wurden mehrere Verletzte Personen vorgefunden. Nach ca. 20 Minuten wurde ebenfalls noch während der Übung das LF 10/6 aus Mainleus zum Brandobjekt durch den Einsatzleiter bestellt. Aufgrund der erhöhten Personenanzahl von Verletzten wurde nach weiteren 5 Minuten das LF 16/12 vom Schulsportplatz ebenfalls noch abgezogen um die Tragehilfe für den Rettungsdienst sicherzustellen. Unterstützt wurde der Einsatzleiter aus Veitlahm durch KBM Michael Ködel, mehreren Notfallseelsorgern, zahlreichen Einsatzkräften des Bayerischen Roten Kreuzes sowie zwei Rettungshubschraubern. Der Einsatz zog sich für die Feuerwehrkräfte insgesamt über ca. 2,5 Stunden.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Freiwillige Feuerwehr Mainleus