B5, Brand in Gebäude, hohe Personenzahl

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brand
Einsatzort Details

Pörbitscher Weg, Kulmbach
Datum 27.01.2019
Alarmierungszeit 06:14 Uhr
Alarmierungsart Funkwecker und Sirene
Einsatzführer 1. Kdt. Christoph Zimmermann
Mannschaftsstärke 22
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mainleus
  • LF 16/12 (Mainleus 40/1)
  • LF 10/6 (Mainleus 43/1)
  • MZF (Mainleus 11/1)
Feuerwehren aus dem Landkreis
  • Fahrzeuge aus dem Landkreis
Feuerwehr Buchau-Dörfles
  • TSF-W (Buchau-Dörfles 46/1)
Feuerwehr Willmersreuth
  • TSF (Willmersreuth 44/1)
Fahrzeugaufgebot   LF 16/12 (Mainleus 40/1)  LF 10/6 (Mainleus 43/1)  MZF (Mainleus 11/1)  Fahrzeuge aus dem Landkreis  TSF-W (Buchau-Dörfles 46/1)  TSF (Willmersreuth 44/1)
Brand

Einsatzbericht

Am frühen Sonntag morgen wurden zahlreiche Kräfte zum Brand eines Gebäudes mit hoher Personenanzahl nach Kulmbach alarmiert. Aufgrund dieses Einsatzstichwortes wurde der Löschzug Mainleus zur Einsatzstelle disponiert. Schnell konnten die Angriffstrupps von der Wehr Kulmbach das Feuer unter Kontrolle bringen. Ein Trupp der Feuerwehr Mainleus bereitete eine zweite Leitung vor und drangen ebenfalls in das Gebäude ein.
Leider wurde von den Trupps eine leblose Person in der Wohnung vorgefunden, ebenso wie eine Katze.
Die Kameraden sowie die Bewohner wurden von Pfarrar Michael Schaefer, welcher für den Fachbereich Seelsorge des Landkreises Kulmbach tätig ist, betreut.
Die Feuerwehr Mainleus war mit 22 Kräften bis ca. 08:15 Uhr an der Einsatzstelle.

Freiwillige Feuerwehr Mainleus