B4, Brand Industriegebäude

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Brand
Einsatzort Details

Lichtenfelser Straße, Kulmbach
Datum 31.03.2020
Alarmierungszeit 20:18 Uhr
Alarmierungsart Funkwecker und Sirene
Einsatzleiter 1. Kdt. Christoph Zimmermann
Mannschaftsstärke 30
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Mainleus
  • LF 16/12 (Mainleus 40/1)
  • LF 10/6 (Mainleus 43/1)
  • MZF (Mainleus 11/1)
Feuerwehren aus dem Landkreis
    Fahrzeugaufgebot   LF 16/12 (Mainleus 40/1)  LF 10/6 (Mainleus 43/1)  MZF (Mainleus 11/1)

    Einsatzbericht

    Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Mainleus gemeinsam mit zahlreichen Wehren des Landkreises in die Lichtenfelser Straße nach Kulmbach alarmiert. Vor Ort war ein Brand über mehrere Stockwerke ausgebrochen. Sofort wurde unter PA durch die Wehren Mainleus und Kulmbach versucht, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Da sich das Feuer bereits auf das Dach des Gebäudes ausbreitete ließ man zwei Drehleitern in Stellung bringen. Durch beide Löschfahrzeuge der Feuerwehr Mainleus sowie durch verschiedenster Fahrzeuge der FF Kulmbach konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Einsatzleitung oblag dem örtlich zuständigen Kommandanten und Stadtbrandinspektor Heinrich Poperl.
    Im Einsatz waren ebenso zahlreiche Kräfte des Roten Kreuzes sowie des Technischen Hilfswerkes.

    Die Feuerwehr Mainleus war insgesamt mit 30 Kameraden für ca. 6 Stunden im Einsatz. Unter diesen 30 Kameraden kamen 13 unter Atemschutz zum Einsatz.

    Freiwillige Feuerwehr Mainleus