Ein zusätzliches Fahrzeug für die Mainleuser Wehr

Aufgrund der Beschaffung von zwei GW-Logistik 2 durch den Landkreis Kulmbach für die Feuerwehren Kulmbach sowie Stadtsteinach wurde am 28.04.2021 der Dekon P nach Mainleus umstationiert. Somit steht der Feuerwehr Mainleus das lange ersehnte Logistikfahrzeug ab sofort zur Verfügung.

Der Dekontaminationslastkraftwagen Personen (Dekon-LKW P oder auch Dekon P) ist ein von der Bundesregierung für den Katastrophenschutz beschafftes Einsatzfahrzeug, welches für den Einsatz bei Gefahrstoffunfällen bzw. ABC-Einsätzen konzipiert ist. Seine Beladung dient der Einrichtung eines Dekontaminationsplatzes, der Stufe II und III auf dem Einsatzkräfte und Betroffene, die bei einem solchen Unfall mit gefährlichen Substanzen in Berührung gekommen sind, durch die Besatzung dekontaminiert werden können. Dies ist auch die Kernaufgabe dieses Fahrzeuges.

Es steht jetzt ein weiteres Zugfahrzeug für die bei der Feuerwehr Mainleus stationierten Anhänger des Landkreises Kulmbach, welcher unter anderem der neue Anhänger Ölsperre ist, zur Verfügung. Die bedeutet eine gewisse Entlastung der Einsatzbereitschaft für die Löschgruppenfahrzeuge in Mainleus. Gemeinsam mit dem Fahrzeug wurde ebenso der Bahnrettungssatz des Landkreises Kulmbach nach Mainleus stationiert, welcher auch aktuell auf dem Fahrzeug verladen ist.

Weitere Informationen zu dem Fahrzeug gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.