Jugendfeuerwehrausflug

Jugendfwausf14

Am 15.03. veranstaltete die Jugendfeuerwehr Mainleus unter Leitung von Christoph Zimmermann einen Tagesausflug zur Flughafenfeuerwehr Nürnberg und zur Feuerwehr Erlangen. Unter den knapp 25 Teilnehmern waren auch Kameraden der Jugendfeuerwehren aus Rothwind und Schimmendorf.

Nach der Abfahrt um 7.00 Uhr am Gerätehaus in Mainleus machten wir eine Frühstückspause am Rasthof Fränkische Schweiz, wo wir die mitgebrachten Brötchen, Wienerle und Polnische verzehrten. Am Flughafen Nürnberg angekommen wurden wir akribisch durchleuchtet, da sich die Feuerwehr auf dem Flughafengelände befindet und somit die selben strengen Regeln gelten wie für Urlauber.

Nach der Begrüßung des diensthabenden Feuerwehrleiters Sieder wurden uns die theoretischen Abläufe der Flughafen Feuerwehr geschildert und die Geschichte des Flughafens erklärt. Danach durften wir in der Fahrzeughalle die vorhandenen Fahrzeuge bestaunen. Darunter waren neben gängigen Löschgruppenfahrzeugen auch Flughafenlöschfahrzeuge mit 12.500 Liter Wasser und gigantischen Ausmaßen vorhanden. Das FLF 100/125 wiegt zum Beispiel 42.000 kg und kann mit einem Ausleger gezielt löschen.

Nach ca. 2 Std. Führung machten wir uns nach einer kurzen Stärkung auf den Weg nach Erlangen, um dort die Ständige Wache zu besuchen. Hier zeigte uns ein Kamerad die Wachräume, die Wachzentrale, Atemschutzwerkstatt und natürlich die vorhandenen Fahrzeuge. Neben zahlreichen Kommandowägen, Einsatzleitwägen, Tanklöschfahrzeugen und Drehleitern waren darunter auch Exoten wie ein Feuerwehrtauchereinsatzfahrzeug oder ein neues HLF20 von Rosenbauer. Auch ein enorm vielfältig bestückter Rüstwagen war Teil der Führung.

Abschließend konnten wir noch Fragen stellen, doch dank der exzellenten und ausführlichen Führung blieben diese aus. Wir verabschiedeten uns dankend und machten uns auf den Heimweg.

Wieder in Mainleus angekommen ließen wir den schönen Tag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.